zivile projekte

Wasserdichte Verpackung oder…

Durch den Klimawandel steigt der Meeresspiegel und das Wetter ändert sich. Kombiniert mit der Weiterentwicklung des Belags in städtischen Gebieten führt dies zu einer Zunahme von Überschwemmungen und einer Absenkung des Grundwasserspiegels. Das Bewusstsein für einen anderen Umgang mit Wasser wächst. Herkömmliche technische Maßnahmen und Lösungen reichen nicht mehr aus.

Gauris berät Sie gerne zum Thema Wassermanagement und Wassersammlung auf Autobahnen und in Städten zur Pufferung von Regenwasser.

In den Niederlanden haben wir Gebiete mit weichem, wenig tragfähigem Boden. Vor allem in den urbanen Gebieten im Westen ist der Boden schwach und das Grundwasser liegt nahe am Boden. Dieser Untergrund muss angehoben werden, bevor gebaut werden kann. EPS (expandiertes Polystyrol) wird als Füllmaterial verwendet, um Setzungen in Erd- und Sandkörpern zu verhindern. Das leichte Material ist die ideale Basiskonstruktion für Böschungen in kurzer Zeit mit deutlicher Kostenersparnis.

EPS ist ein besonders leichtes, druckfestes und formstabiles Material. Durch den Ersatz einer Sandkonstruktion durch eine Leichtbauweise mit EPS wird ein Stabilitätsverlust des Bodens verhindert und der Untergrund entlastet. Die EPS-Blöcke werden nach dem Einbau mit LDPE-Folie flüssigkeitsdicht verpackt.

Wir beraten Sie gerne, welche Lösung am besten zu Ihrer Fragestellung passt.

Weiterlesen:

Anwendungen

EPS-Blöcke in Hoorn

EPS-Blöcke in Hoorn

Für den Tiefbau liefern wir GEO-Textilien

Für den Tiefbau liefern wir GEO-Textilien

verpackung deponie

Standort der Verpackungsdeponie

Z

GEO-Textilien (gewebt und nicht gewebt)

Geotextilien werden im Ingenieurbau verwendet, um Stabilität und Nachhaltigkeit zu fördern; Beispiele sind Bodenbewehrung und Asphaltbewehrung. Darüber hinaus werden Geotextilien als Schutz, Schichttrennung, Filterung und Drainage eingesetzt. Die Funktion ist abhängig von der Textilart.

Geotextil
  • Gewebt & Vlies
  • felsenfest
  • Leicht und daher einfach zu verarbeiten
  • Absorbiert lokale Spannungen
  • Stabilisiert den Boden
  • Wasserdurchlässig
Z

EPS-Blöcke

EPS wird in großem Umfang im Tiefbau eingesetzt. Einerseits um ungewollte Abrechnungen zu vermeiden, andererseits um den schnellen Durchlaufzeiten von Projekten gerecht zu werden.

Die Eigenschaften von EPS ermöglichen es, eine Unterkonstruktion zu bauen, in die der Überbau fast sofort eingebaut werden kann. Mit EPS wird nur ein Bruchteil der Zeit benötigt, die bisher in Gebieten mit schlechten Bodenverhältnissen benötigt wurde.

EPS-Blöcke
  • Vollständig recycelbar (aus recyceltem Material)
  • Leicht, daher einfach und schnell zu verarbeiten
  • Speziell für den Tiefbau entwickelt
  • Sofort steuerbar
  • Sicher und wartungsfrei
Z

EPDM

Europäisches EPDM, erhältlich in verschiedenen Dicken (von 0,75 bis 1,5 mm).

EPDM-Folie besteht aus Gummi, ist stark und behält sehr lange ihre natürliche Dehnung. Die Folie ist zudem sehr beständig gegen UV-Strahlung und hält mindestens 20 Jahre. EPDM-Folie ist etwas flexibler als PVC-Folie. EPDM ist nützlich für Infrastruktur- / Tiefbauprojekte.

EPDM-Folie
  • Hohe Elastizität (+/- 400 %)
  • flexibles Material
  • Lange Lebenserwartung (> 20 Jahre)
  • 10 Jahre Garantie
  • UV-beständig

Für weitere Informationen zu zivilen Projekten wenden Sie sich bitte an Martijn Riewald

Martin Riewald
verpackung deponie

Sehen Sie sich unsere zivilen Projekte an